06.12.2018

TSV Hertha Walheim auf Talfahrt

Landesliga - Staffel 2: TSV Hertha Walheim – SV Rott (Sonntag, 14:30 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 14:30 Uhr trifft der TSV Hertha Walheim auf den SV Rott. Am vergangenen Sonntag ging Walheim leer aus – 1:2 gegen die DJK Arminia Eilendorf. Rott dagegen siegte im letzten Spiel gegen den FC Germania Teveren mit 2:1 und belegt mit 30 Punkten den zweiten Tabellenplatz.

Der TSV findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Vom Glück verfolgt war das Heimteam in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg. Nach 14 Spielen verbucht der TSV Hertha Walheim vier Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite.

Mit 36 geschossenen Toren gehört der SVR offensiv zur Crème de la Crème der Landesliga - Staffel 2. Die letzten Resultate des Gastes konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien. Der SV Rott weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von neun Erfolgen, drei Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor.

Walheim hat mit Rott eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der SVR ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den zweiten Platz ein. Die Spielzeit des TSV war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann der TSV Hertha Walheim den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt der SV Rott doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Gegen Walheim sind für Rott drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TSV Hertha Walheim

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Rott

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)