08.05.2019

Unglaublicher Kantersieg für BVB-U23

Regionalliga West: Borussia Dortmund II – SV Straelen, 9:2 (2:2)

Die Zweitvertretung von Borussia Dortmund fertigte SV Straelen am Samstag nach allen Regeln der Kunst mit 9:2 ab. Borussia Dortmund II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SV Straelen einen klaren Erfolg. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung begnügen müssen.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 349 Zuschauern bereits flott zur Sache. Taylan Duman stellte die Führung von Borussia Dortmund II her (4.). SV Straelen zeigte sich wenig beeindruckt. In der zehnten Minute schlug Kevin Weggen mit dem Ausgleich zurück. Das 2:1 von Dortmund II stellte Hüseyin Bulut für das Heimteam sicher (23.). In der 40. Minute war Weggen mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! 


Ein Sieger war zur Pause noch nicht auszumachen, sodass beide Teams das Spiel noch für sich entscheiden konnten. Von den beiden Kontrahenten fand der BVB II besser in den zweiten Durchgang, zumindest was die Torerfolge anging. Gianluca Rizzo vollendete zur 3:2-Führung (56.). Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Joseph Boyamba schnürte einen Doppelpack (57./64.), sodass Borussia Dortmund II fortan mit 5:2 führte. Durch Treffer von Luca Kilian (78.), Boyamba (79.), Weggen (88.) und Kempes Tekiela (90.) zog Dortmund II uneinholbar davon. Letztlich feierte der BVB II gegen SV Straelen nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Borussia Dortmund II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Dortmund II noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

In der Verteidigung von SV Straelen stimmt es ganz und gar nicht: 59 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Nach 32 absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den 15. Platz in der Tabelle ein. Für SV Straelen sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus. Am Mittwoch, den 08.05.2019, tritt Borussia Dortmund II bei Wuppertaler SV an (19:00 Uhr), drei Tage später (14:00 Uhr) genießt SV Straelen Heimrecht gegen den FC Viktoria Köln.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema