22.03.2019

Unterhaltsames Unentschieden

Regionalliga West: Rot-Weiß Oberhausen und Fortuna Düsseldorf II trennten sich 3:3 (1:2)

Im Spiel von Rot-Weiß Oberhausen gegen die Reserve von Fortuna Düsseldorf gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Die Zeichen deuteten im Vorfeld auf einen Sieg von Rot-Weiß Oberhausen, jedoch wurden diese nicht bestätigt. Das Hinspiel bei Fortuna Düsseldorf II hatte Oberhausen schlussendlich mit 2:1 für sich entschieden.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 2.526 Zuschauern besorgte Moritz Montag bereits in der vierten Minute die Führung von Fortuna Düsseldorf II. Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Georgios Siadas (7.). Philipp Gödde nutzte die Chance für Rot-Weiß Oberhausen und beförderte in der 21. Minute das Leder zum 1:2 ins Netz. Zur Pause behielt die Fortuna II die Nase knapp vorn. Den Vorsprung baute F95 II dann in der Mitte der zweiten Hälfte aus. Kianz Froese traf in der 63. Minute zum 3:1. Am Schluss hatte im Duell der beiden Mannschaften keine die Oberhand gewonnen und so trennten sich Oberhausen und Fortuna Düsseldorf II schließlich mit einem Remis.

Acht Spiele ist es her, dass Rot-Weiß Oberhausen zuletzt eine Niederlage kassierte. Nach 26 absolvierten Begegnungen nimmt Oberhausen den zweiten Platz in der Tabelle ein.

In der Verteidigung von Fortuna Düsseldorf II stimmt es ganz und gar nicht: 46 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Gewinnen hatte bei der Fortuna II zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits acht Spiele zurück. Das Remis brachte F95 II in der Tabelle voran. Fortuna Düsseldorf II liegt nun auf Rang elf. Kommende Woche tritt Rot-Weiß Oberhausen beim SV Rödinghausen an (Samstag, 14:00 Uhr), parallel genießt Fortuna Düsseldorf II Heimrecht gegen den SC Wiedenbrück 2000.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema