27.03.2019

VIDEO: Deutlicher Derbysieg sichert Tabellenführung

Landesliga 2: Die Spvg Wesseling-Urfeld schlug den GKSC Hürth mit 4:0 (0:0)

Nach torlosem ersten Durchgang brach mit Burim Mehmeti ausgerechnet ein Spieler den Bann, der zuvor jahrelang unter GKSC-Trainer Molderings in Euskirchen gespielt hatte. Der Zehner zog von der Strafraumgrenze ab und traf für Hürths Torwart Daniel Grün unhaltbar zum 1:0 ins Netz und legte anschließend auch das 2:0 nach. Spätestens, als Edson einen Handelfmeter zum 3:0 verwandelte war die Partie entschieden, doch der Schlusspunkt zum 4:0 war Severin Scholz vorbehalten.

Bild


19. Spieltag (24.03.19)

Endergebnis: 4:0 (0:0)

Tore:
1:0 Burim Mehmeti
2:0 Burim Mehmeti
3:0 Edson De Oliveira da Conceicao
4:0 Severin Scholz

Aufstellung Spvg Wesseling-Urfeld:
35 Andrei Jarisow, 5 Stephan Heiler, 8 Severin Scholz, 10 Burim Mehmeti, 16 Pascal Langen, 17 Sascha Linden, 18 Deniz Militürk, 19 Dominik Leone, 23 Michael Sohns, 25 Benedikt Seeger, 37 Daniel Farkas

Einwechselspieler:
22 Jörg Gräber, 3 Sven De Jongh, 9 Quinito Proenca, 11 Nils Elenz, 13 Bennet Maraun, 15 Karim Antonio Ghazi, 21 Jonas Röttger, 29 Pascal Köpp, 33 Edson De Oliveira da Conceicao

Trainer:
Jupp Farkas

Aufstellung GKSC Hürth:
1 Daniel Grün, 4 Patrick Odau, 5 Gianluca Memoli, 8 Jonas Gradler, 11 Patrick Siebert, 13 Arenit Maloku, 16 Jeancy Esamangua, 18 Sebastian Brüggen, 23 Florian Schaaf, 24 Gianny Kiala Kilusi, 29 Thomas Eikel

Einwechselspieler:
22 Abdallah Ahmad Omeirat, 56 Simon Gremmler, 14 Thomas Michels, 19 Shoyannick Nagashima, 25 Tatsuyoshi Shirakawa, 26 Peter Marek, 33 Keigo Kikuchi

Trainer:
Frank Molderings

Kommentator:
Tim Hemmrich

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Spvg Wesseling-Urfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.

GKSC Hürth

Noch keine Aufstellung angelegt.