08.11.2018

VIDEO: Erfolgreiche Wendt-Rückkehr an alte Wirkungsstätte!

BZL1: Der FC Bensberg unterlag der SpVg Porz mit 0:1 (0:1)

Den entscheidenen Treffer konnten die Gäste bereits in der sechsten Minute erzielen. Mit Tugay Düzelten war es dabei ein Akteur, der in der vergangenen Spielzeit noch beim FCB gespielt hatte und nun einen an ihm selbst verursachten verursachten Strafstoß zum 0:1 verwandelte. In der Folge kamen beide Mannschaften noch zu vielversprechenden Chancen, doch weitere Tore fielen nicht mehr.

Bild


FC Bensberg – SpVg Porz (11. Spieltag, Bezirksliga, Staffel 1)

11. Spieltag (04.11.18)

Endergebnis: 0:1 (0:1)

Tore:
0:1 Tugay Düzelten

Aufstellung FC Bensberg :
33 Joel Dominik Vigelius, 4 Nico Langwald, 7 Jonas Müller-Frank, 10 Ozan Dogan, 11 Anton Musculus, 19 Patrick Alexander Mocan, 20 Metin Sönmez, 26 Timo Niklas, 27 Lucas Babilas, 28 Sebastian Kaumanns, 30 Cameron Krükkert

Ersatzspieler:
1 Lars Schmitz, 2 Thimo Stracke, 8 Jan Haupt, 9 Mahir Delija, 25 Manuel Priewe

Trainer:
André Kreuer

Aufstellung SpVg Porz:
12 Lukas Tschunitsch, 2 Kevin Kosel, 4 Daniel Varol, 6 Okan Adas, 8 Jan-Hendrik Bruns, 9 Chris Scholz, 10 Tugay Düzelten, 16 Nilson Santos Francisco Mendonca, 22 Michael Lejan, 23 Thomas Mikhail, 30 Christian Kawka

Ersatzspieler:
1 Christian Zyzniewski, 32 Yasin Pecik, 5 Nils Jansen, 7 Muhammet Yildirim, 11 Jan Winitzki, 17 Tore Mertens, 21 Kai Bocklemünd, 29 Baran Tatu

Trainer:
Jonas Wendt

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Bensberg

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Sportvereinigung Porz

Noch keine Aufstellung angelegt.