07.07.2018

VIDEO: Hartmann als Königstransfer!

Die Fortuna in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

Rund zwei Monate nach dem verlorenen Pokal-Halbfinale gegen die Viktoria und einem auch ansonsten eher mäßigen Saisonabschluss greift der Südstadtclub wieder an: „In der Endanalyse kommen wir nicht so gut weg, da haben wir einfach eine sehr schlechte Phase gespielt, lange Zeit in der Meisterschaft kein Spiel gewonnen und oben abreissen lassen müssen. Das waren alles Enttäuschungen, die wir erstmal verarbeiten mussten“, so Uwe Koschinat, der nun bereits in sein achtes Jahr als Fortuna-Trainer geht.

Einmal mehr muss der Übungsleiter in diesem Sommer den Verlust von Leistungsträgern (u.a. Keita-Ruel, Boss, Pazurek) kompensieren, konnte im Gegenzug aber mit Moritz Hartmann einen bundesligaerfahrenen Stürmer zurück nach Köln locken. „Der Trainer hat mir das sehr schmackhaft gemacht und mir sehr viel von seiner Spielidee erzählt. Ich freue mich auf eine spannende Drittliga-Saison mit der Mannschaft und hoffe, dass wir eine gute Rolle spielen werden“, so der 32-Jährige, der für den FC Ingolstadt 175 Mal in der 1. und 2. Bundesliga spielte, dabei 33 Treffer erzielte.

Nichtsdestotrotz kann das Ziel von Fortuna Köln auch in dieser Spielzeit nur "Klassenerhalt"  heissen. Zumal es einen vierten Abstiegsplatz geben wird und mit Cottbus, 1860 und Uerdingen ambitionierte Aufsteiger dazu kamen. Los geht es für die Mannschaft von Trainer Koschinat am 28. Juli mit einem Heimspiel gegen Preußen Münster. Am Wochenende drauf (3. - 5. August) steht das erste Auswärtsspiel beim Hallescher FC an, wo die Südtstädter noch nie verloren haben.

Bild

Mit Bundesliga-Erfahrung und Offensiv-Power: Fortuna Köln startet in die neue Saison


Musik:
Slow Energy by Young Rich Pixies (Young Rich Pixies ) Artlist
Halation by Evolv (Thoughts Awaken US) Artlist

Film, Schnitt und Moderation: Marlon Hammoudeh

Den Schwiegereltern sei Dank: Moritz Hartmann kehrt zu Fortuna Köln zurück


Der Kapitän spricht: Hamdi Dahmani (Fortuna Köln) über die Vorbereitung auf die neue Saison

Nach der Saison ist vor der Saison: Fortuna Kölns Coach Uwe Koschinat über die Saisonvorbereitung

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen