10.10.2018

VIDEO: Historischer Sieg für Zwanziger!

Die SpVg Frechen 20 konnte gegen Blau-Weiß Friesdorf erstmals ein Mittelrheinliga-Spiel gewinnen.

Nach einem torlosen ersten Durchgang brachte Nils Remagen die Gastgeber in der 53. Minute per Strafstoß mit 1:0 in Führung. Zuvor war Marco Ban von Friesdorfs Keeper David Weidner regelwidrig attackiert worden. In der Folge drückten die Gäste auf den Ausgleich. So konnten die Zwanziger aufgrund des knappen Vorsprungs erst in der Schlussminute durchatmen, als Felix Krellmann zum 2:0 traf (90.). Anschließend konnte Nils Remagen sogar noch den Treffer zum 3:0-Endstand nachlegen.

“Ich bin unheimlich stolz auf die Jungs und glücklich, nicht wieder erzählen zu müssen, dass wir 60 oder 70 Minuten klasse gespielt uns aber nicht belohnt haben. Mit diesem Sieg sind wir endgültig angekommen in der Liga. Das war eine reife Leistung”, freute sich SpVg-Trainer Micha Skorzenski über den ersten Sieg im siebten Saisonspiel. Durch diesen verbessert sich Frechen 20 auf den zehnten Tabellenplatz. Friesdorf ist mit fünf Punkten Vorletzter.


Die Highlights vom Spiel gibts im Video von 20erTV:

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SpVg Frechen 20

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Blau-Weiß Friesdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)