05.11.2018

VIDEO: Kantersieg nach frühen Rückstand!

U19-SONDERLIGA: Der TPSK Köln schlug die SpVg Porz mit 8:2 (2:1).

Nach dem zwischenzeitlichen 0:1-Führungstreffer von Kayhan Jar drehten Ralf-Peter Brandl mit dem 1:1 und Davud Isa Tabur mit dem 2:1 das Ergebnis noch im ersten Durchgang zu Gunsten der Gastgeber. Diese konnten nach dem Seitenwechsel ihren Vorsprung durch das 3:1 von Luca Heller ausbauen ehe Cem Karakaya mit dem 3:2 für die Gäste verkürzte. Anschließend trieben Tabur mit seinem zweiten Treffer zum 4:2, Nicolas Richter per Doppelpack zum 5:2 und 6:2 das Ergebnis allerdings in die Höhe. Danach konnten sich Brandl mit dem 7:2 und Heller mit dem 8:2-Endstand ebenfalls ein zweites Mal in die Torschützenliste eintragen.

Bild


TPSK Köln – SpVg Porz (7. Spieltag, A-Junioren Sonderliga)

7. Spieltag (03.11.18)

Endergebnis: 8:2 (1:2)

Tore:
0:1 Kayhan Jar
1:1 Ralf-Peter Brandl
2:1 Davud Isa Tabur
3:1 Luca Heller
3:2 Cem Karakaya
4:2 Davud Isa Tabur
5:2 Nicolas Richter
6:2 Nicolas Richter
7:2 Ralf-Peter Brandl
8:2 Luca Heller

Aufstellung TPSK 1925 E.V. U19:
1 Michael Iskenderoglu, 6 Davud Isa Tabur, 7 Sven Kuczka, 16 Ralf-Peter Brandl, 18 Sajad Moharam, 19 Sana Dawud, 31 Luca Heller, 33 Liam Kalani Soddemann, 38 Enes Sahin, 67 Samet Eroglu, 77 Shayan Assadollahi Pour Rafsanjani

Ersatzspieler:
8 Clemens Oskar Wilke, 9 Murat Güngör, 10 Jermaine Avo-Blay, 15 Moreno Schick, 23 Nicolas Richter, 66 Daniele Salvatore Mostardi, 68 Daniel Macedo Mantins

Trainer:
Sven Müller

Aufstellung SpVg. Porz U19 :
1 Leon Bös, 4 Fabio Kedwesch, 7 Cem Karakaya, 8 Tarik Torun, 9 Kayhan Jar, 12 Elham Isa, 13 Florian Menje, 14 Marvin Ages, 15 Schwan Ismael Khudaida, 19 Kerim-Sam Karius, 99 Adriano Giarrizzo


Ersatzspieler:
11 Jasin Sever, 18 Leon-Philip Mirkovic

Trainer:
Deniz Orman

Kommentieren

Vermarktung: