22.06.2019

VIDEO: Pokalsieg tröstet über Abstieg hinweg

FVM-Frauenpokal 2018/19: Im Endspiel in Arnoldsweiler unterlag GW Brauweiler gegen Fortuna Köln mit 0:2 (0:1)

Die Favoritinnen gingen früh nach einem Freistoß von der rechten Seite durch Luzie Kirsch mit 0:1 in Führung (4.). Für die Vorentscheidung sorgte schließlich Catia Gabriela Alves Pereira mit ihrem Treffer zum 0:2-Endstand in der 70. Minute.

Bild


GW Brauweiler – SC Fortuna Köln (Finale, FVM-Frauenpokal 2018/19)

Finale (20.06.19)

Endergebnis: 0:2 (0:1)

Tore:
0:1 Luzie Kirsch
0:2 Catia Gabriela Alves Pereira

Aufstellung GW Brauweiler:
21 Jessica Abels, 2 Lena Wolff, 3 Lina Stiens, 4 Katharina Johanna Bartsch, 5 Alia Scarlet Rogers, 6 Chiara Hillebrand, 8 Jennifer Schwank, 9 Magdalena Bitten, 10 Aileen Pistorius, 12 Larissa Segschneider, 13 Charlotte Hoheisel

Einwechselspieler:
1 Lara Hoffmann, 7 Victoria Frohn, 11 Julia Zimmer, 14 Kira Haida, 15 Henriette Köller, 16 Bettina Gawlik, 17 Lisa Hennises, 18 Vanessa Vogt, 19 Louisa Urban, 20 Andrea Schmitz, 22 Corinna Schumann

Trainerin:
Jessica Abels

Aufstellung SC Fortuna Köln:
12 Lisa Brenner, 2 Anne Hahn, 3 Annika Boden, 4 Franziska Weißhaar, 8 Catia Gabriela Alves Pereira, 9 Luzie Kirsch, 10 Selma Demir, 17 Fiona Mc Cormick, 21 Katharina Baumann, 22 Valentina Stephan, 24 Alina Calicchio

Einwechselspieler:
27 Victoria Sophia Lisa Heus, 5 Theresa Garsztecki, 6 Kathrin Wojtasik, 7 Thea Löffler, 11 Charlotte Vielz, 13 Muriel Rolfes, 15 Tara Lisa Burden, 16 Svenja Stein

Trainer:
Thomas Braun

Kommentator:
Jan Ole Behrens

Kommentieren