04.10.2018

VIDEO: Revanche im Pokalderby der A-Junioren!

U19-FVM-Qualifikation: Fortuna Köln schlug Viktoria Köln deutlich mit 4:0 (1:0).

Die Gastgeber gingen früh durch Felixe-Benedict Neuhäuser in der elten minute mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel ereignete sich dann in der 57. Minute die wohl spielentscheidende Szene. Für eine Notbremse sah Viktoria-Keeper Martin Friedrich Stich die Rote Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Goga Khvedelidze zum 2:0 (59.). Anschließend verursachte auch Ersatztorwart Luca Noah Wilsing einen Strafstoß gegen die Höhenberger, mit dem Emirhan Özen zum 3:0 traf (76.). Für den 4:0-Schlusspunkt sorgte derweil Abderrahman Rabhi in der 90. Minute.

Bild

SC Fortuna Köln U19 – FC Viktoria Köln U19 (Viertelfinale, FVM-Qualifikation)

Viertelfinale (02.10.18)

Endergebnis: 4:0 (1:0) 


Tore:
1:0 Felixe-Benedict Neuhäuser
2:0 Goga Khvedelidze
3:0 Emirhan Özen
4:0 Abderrahman Rabhi

Aufstellung SC Fortuna Köln U19:
1 Tom Geßner, 4 Goga Khvedelidze, 5 Enes Kiracti, 9 Mert Alkoyak, 11 Emirhan Özen, 13 Carlos Haubold, 14 Jan Ole Koschinat, 16 Aaron Kronenberg, 18 Samuel Mwanga, 19 Felixe-Benedict Neuhäuser, 22 Andreas van Crüchten Mitroudis

Ersatzspieler:
25 Niklas Johansson, 2 Hannes Sven Jähn, 7 Rami Jemili, 10 Jacob Thoben, 17 Abderrahman Rabhi, 20 Jean Marie Bertrand Nadjombe

Trainer:
Murat Alkan

Aufstellung FC Viktoria Köln U19:
1 Martin Friedrich Stich, 2 Alexander Mademann, 4 Emmanuel Antwi, 7 Altrim Pajaziti, 8 Timo Hölscher, 10 Jonas Spellerberg, 13 Kilian Hombruch, 15 Luis Göker, 17 Vladyslav Dmytrenko, 18 Moussa Dembele, 25 Klaus Duplex Songue

Ersatzspieler:
23 Luca Noah Wilsing, 9 Blessing Bamidele, 11 Joannis Varnas, 12 Robin Bird, 16 Lennart Wilke, 20 Millan Burovac, 26 Milan Agirbas

Trainer:
Jürgen Kohler


Kommentar:
Jan-Ole Behrens

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema