06.05.2019

VIDEO: Strafstöße entscheiden Kölner Mittelrheinliga-Duell

B-Junioren Mittelrheinliga: Die FC Pesch unterlag Viktoria Köln mit 1:3 (0:0)

Nach einem torlosen ersten Durchgang brachte Yasin Pala die Gäste kurz nach der Pause mit 0:1 in Führung. Diese hielt allerdings nur kurz, denn dann konnte Leon Selimi den 1:1-Ausgleich erzielen. Anschließend verwandelten jedoch Vitantonio Argento und abermals Pala jeweils einen Strafstoß, sicherten ihrer Mannschaft somit drei Punkte.

Bild


FC Pesch U17 – FC Viktoria Köln U17 (22. Spieltag, B-Junioren Mittelrheinliga)

22. Spieltag (04.05.19)

Endergebnis: 1:3 (0:0)

Tore:
0:1 Yasin Pala
1:1 Leon Selimi
1:2 Vitantonio Argento
1:3 Yasin Pala

Aufstellung FC Pesch U17:
30 Luis Wienand, 3 Abdogan Tokgözoglu, 4 Jannik Hauke, 5 Marius Geertschuis, 7 Niklas Gras Parra, 8 Simon Geertschuis, 9 Joey Söntgen, 12 Leon Selimi, 17 Ilkay Kart, 18 Leon Lacic-Klaric, 23 Michael Hempe

Einwechselspieler:
1 Ifraime-Eduardo Mengi, 2 Hakan Raschid, 6 Adai Özmen, 10 Daniel Brandenburg, 11 Tayfun Sertbas, 16 Markus Winkel, 21 Christoph Friedrich Joseph Kleinschnittger, 22 Enrico Rubino

Trainer:
Ferit Özmen

Aufstellung FC Viktoria Köln U17:
23 Can Balliicalioglu, 4 Vitantonio Argento, 5 Aldin Dervisevic, 7 Assan Ouro-Sama, 12 Benjamin Hemcke, 13 Bao Phong Denis Pham, 14 Paul Weist, 15 Yasin Pala, 18 Ndriqim Krasniqi, 21 Jan-Philipp Güntzel, 24 Alexander Höck

Einwechselspieler:
1 Yannick Hasenbein, 6 Hakan Yildirim, 10 Aldin Drnar, 11 Daniel Hsiao, 17 Cebrail Bayindir, 19 Niuschan Aref Akhar

Trainer:
Marian Wilhelm

Kommentator:
Kevin Engler

Fotogalerie

Kommentieren

Vermarktung: