19.05.2018

VIDEO: SVA dreht Zwei-Tore-Rückstand in Erfolg!

KL B2: Adler Dellbrück setzte sich im Nachholspiel mit 3:2 (0:1) gegen Germania Zündorf durch.

Die Gäste legten im ersten Durchgang durch das 0:1 von Veton Balaj vor und konnten ihren Vorsprung nach dem Seitenwechsel ausbauen (0:2, Andre Schmidt). Anschließend verwandelte Daryousch Argomand-Khageh jedoch eine Ecke zum 1:2-Anschlusstreffer und traf dann auch zum 2:2-Ausgleich. Für den 3:2-Siegtreffer war derweil Moritz Moik per Kopf verantwortlich.

Bild


SV Adler Dellbrück – FC Germania Zündorf (15. Spieltag, Kreisliga B, Staffel 2)

15. Spieltag (17.05.17)

Endergebnis: 3:2 (0:1)

Tore:
0:1 Veton Balaj
0:2 Andre Schmidt
1:2 Daryousch Argomand-Khageh
2:2 Daryousch Argomand-Khageh
2:3 Moritz Moik

Aufstellung SV Adler Dellbrück :
1 Daniel Bamberg, 4 Felix Bäcker, 5 Lars Hiltpold, 6 Frederic Studen, 8 Moritz Bäcker, 9 Moritz Moik, 11 Daryousch Argomand-Khageh, 12 Andreas Rath, 17 Tim Pilgenröder, 18 Florian Semmler, 20 Hope Elijah

Ersatzspieler:
7 Clemens Kirmse, 13 Stefan Boenig, 15 Philipp Lück, 16 Luca Chimento, 19 Paul Leander Dokkum

Trainer:
Christian Kellershof

Aufstellung FC Germania Zündorf:
12 Christopher Pluchino, 6 Aykut Demircioglu, 7 Michael Schwerhoff, 8 Daniel Werken, 11 Filip Partia, 18 Veton Balaj, 20 Andre Schmidt, 22 Yanik Gilles, 31 Frank Lawson-Hellu, 37 Seyhan Erdek, 44 Dennis Frey

Ersatzspieler:
5 Dennis Schmelzenbach, 10 Jan Jensen, 19 Muhammed Cemaleddin Erdem

Trainer:
Angelo Mule

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Adler Dellbrück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Germania Zündorf

Noch keine Aufstellung angelegt.