Wichtiger Heimsieg im Abstiegskampf

Regionalliga West: 1. FC Kaan-Marienborn – Fortuna Düsseldorf II, 2:1 (1:1)

30. April 2019, 12:29 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von 1. FC Kaan-Marienborn und der Reserve von Fortuna Düsseldorf, die mit 2:1 endete. Die Experten wiesen Fortuna Düsseldorf II vor dem Match gegen 1. FC Kaan-Marienborn die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Auf eigenem Platz hatte die Fortuna II im Hinspiel ein 1:1-Remis verbucht.

Der Gast legte los wie die Feuerwehr und kam vor 217 Zuschauern durch Amir Falahen in der zweiten Minute zum Führungstreffer. Jannik Schneider stellte die Weichen für 1. FC Kaan-Marienborn auf Sieg, als er in Minute 18 mit dem 1:1 zur Stelle war. Bis Schiedsrichter Jolk (Bergisch Gladbach) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Gleich nach dem Wiederanpfiff bekam Kaan-Marienborn einen Elfmeter, den Mehmet Kurt erfolgreich verwandelte (48.). Am Schluss siegte die Heimmannschaft gegen Fortuna Düsseldorf II.

1. FC Kaan-Marienborn ist seit drei Spielen unbezwungen. Kaan-Marienborn bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, elf Unentschieden und zwölf Pleiten. Nach 29 absolvierten Begegnungen nimmt FCKM den 17. Platz in der Tabelle ein.

In der Verteidigung von Fortuna Düsseldorf II stimmt es ganz und gar nicht: 56 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Trotz der Schlappe behält die Fortuna II den elften Tabellenplatz bei. 1. FC Kaan-Marienborn erwartet am Mittwoch den TV Herkenrath 09. Das nächste Mal ist Fortuna Düsseldorf II am 06.05.2019 gefordert, wenn der 1. FC Köln U21 zu Gast ist.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema