WSV drängt auf Wiedergutmachung

Regionalliga West: 1. FC Kaan-Marienborn – Wuppertaler SV (Samstag, 14:00 Uhr)

11. Mai 2019, 09:59 Uhr

Am kommenden Samstag um 14:00 Uhr trifft 1. FC Kaan-Marienborn auf Wuppertaler SV. Gegen SV Lippstadt 08 war für 1. FC Kaan-Marienborn im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Wuppertaler SV musste sich am letzten Spieltag gegen Borussia Dortmund II mit 0:3 geschlagen geben. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinander.

Zuletzt lief es erfreulich für 1. FC Kaan-Marienborn, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Nach 32 Spielen verbucht der Gastgeber sieben Siege, zwölf Unentschieden und 13 Niederlagen auf der Habenseite. Wer Kaan-Marienborn als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 65 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Kurz vor Saisonende steht FCKM mit 33 Punkten auf Platz 16. Die Heimbilanz von 1. FC Kaan-Marienborn ist ausbaufähig. Aus 16 Heimspielen wurden nur 17 Punkte geholt.

Mit zwölf Siegen und zwölf Niederlagen weist Wuppertaler SV eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht der Gast im Mittelfeld der Tabelle. Zum Ende der Saison wird 1. FC Kaan-Marienborn noch einmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um Punkte mitzunehmen. Gegner Wuppertaler SV steht in der Tabelle acht Positionen besser da.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema