Wuppertaler SV: Kräftemessen mit Bonn

Regionalliga West: Wuppertaler SV – Bonner SC (Freitag, 19:30 Uhr)

03. Mai 2019, 09:20 Uhr

Am kommenden Freitag um 19:30 Uhr trifft Wuppertaler SV auf den Bonner SC. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Wuppertaler SV auf eigener Anlage mit 0:2 dem SV Rödinghausen geschlagen geben musste. Auf heimischem Terrain blieb der Bonner SC am vorigen Freitag aufgrund der 0:2-Pleite gegen die Borussia Mönchengladbach II ohne Punkte. Im Hinspiel erlitt Bonn eine knappe 0:1-Niederlage gegen WSV. Springt dieses Mal mehr für den Bonner SC heraus?

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Wuppertaler SV sind 18 Punkte aus 14 Spielen. Mit elf Siegen und elf Niederlagen weist der Gastgeber eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht WSV im Mittelfeld der Tabelle.

Auswärts verbuchte der Bonner SC bislang erst 15 Punkte. Die letzten Auftritte des Gastes waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Der aktuelle Ertrag von Bonn zusammengefasst: zehnmal die Maximalausbeute, sieben Unentschieden und 14 Niederlagen. Der BSC befindet sich wenige Spieltage vor Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Jedoch rangiert man über dem ominösen Strich.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Wuppertaler SV scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 69 Gelbe, zwei Gelb-Rote und zwei Rote Karten aufweist. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften