08.11.2018

Zwanziger siegen am grünen Tisch

Mittelrheinliga: Das Gastspiel bei Viktoria Arnoldsweiler wurde nachträglich für Frechen 20 gewertet.

Ursprünglich hatte das Duell des zehnten Spieltags keinen Gewinner gefunden. Die Gäste waren in der vierten Minute durch Felix Krellmann mit 0:1 in Führung gegangen. Diese hatte Daniel da Silva noch vor dem Seitenwechsel auf 0:2 ausgebaut.

Im zweiten Durchgang konnte Niklas in der 65. Minute zunächst den Anschlusstreffer erzielen ehe Günter Mabanza kurz vor Schluss noch der Ausgleich zum 2:2 (85.) gelang. Eben Mabanzas Einsatz erwies sich im Nachhinein als fatal, da der Neuzugang vom Bonner SC noch nicht spielberechtigt gewesen war. Aufgrund dessen wurde die Partie nun mit 0:2 gewertet und brachte dem Aufsteiger somit den zweiten Saisonsieg.

Nach zehn Spieltagen steht die SpVg Frechen 20 nun mit elf Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Am vergangenen Wochenende hatte die Mannschaft eine knapp 0:1-Pleite gegen den Tabellenführer FC Wegberg-Beeck hinnehmen müssen (→ VIDEO-Spielbericht).

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

FC Viktoria 08 Arnoldsweiler

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SpVg Frechen 20

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)