Bezirksliga - Staffel 4
29. Spieltag


SG Union 94 Würm-Lindern

3

:

1


TuS Germania Kückhoven

Anpfiff

Mo - 10.06. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

TuS will wieder jubeln

Der TuS Germania Kückhoven will im Spiel bei SG Union 94 Würm-Lindern nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt spielte SG Union 94 Würm-Lindern unentschieden – 0:0 gegen TSV Donnerberg. Der TuS Germania Kückhoven erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit dem FC Roetgen hervor. Auf eigenem Platz hatte Kückhoven das Hinspiel mit 3:1 gewonnen.

Mit 44 gesammelten Zählern hat SG Union 94 Würm-Lindern den siebten Platz im Klassement inne. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Heimmannschaft – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Bisher verbuchte SG Union 94 Würm-Lindern 13-mal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen fünf Unentschieden und zehn Niederlagen.

Kurz vor dem Saisonende heißt die Realität des TuS Germania Kückhoven unteres Mittelfeld. Insbesondere an vorderster Front kommt der Gast nicht zur Entfaltung, sodass nur 37 erzielte Treffer auf das Konto von Kückhoven gehen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der TuS nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Die Bilanz des TuS Germania Kückhoven nach 28 Begegnungen setzt sich aus acht Erfolgen, sechs Remis und 14 Pleiten zusammen. Dieses Spiel wird für den TuS Germania Kückhoven sicher keine leichte Aufgabe, da SG Union 94 Würm-Lindern 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren