Bezirksliga - Staffel 4
30. Spieltag


SV Alemannia Mariadorf

3

:

1


DJK Rasensport Brand

Anpfiff

So - 16.06. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Raspo schwächelt

Im letzten Spiel der Saison trifft der SV Alemannia Mariadorf am Sonntag auf die DJK Rasensport Brand. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Bei TSV Donnerberg gab es für den SV Alemannia Mariadorf am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:2-Niederlage. Zuletzt spielte die DJK Rasensport Brand unentschieden – 1:1 gegen den TuS Rheinland Dremmen. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Raspo hatte mit 4:1 gesiegt.

Mit zwölf Siegen und zwölf Niederlagen weist der SV Alemannia Mariadorf eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig steht der Gastgeber im Mittelfeld der Tabelle. Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert Mariadorf im unteren Mittelfeld des Tableaus.

Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Die DJK Rasensport Brand kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte. Bislang fuhr der Gast 17 Siege, drei Remis sowie neun Niederlagen ein. Die Offensive von Raspo in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 68-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Vor allem die Offensivabteilung der DJK Rasensport Brand muss der SV Alemannia Mariadorf in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Trumpft Mariadorf auch diesmal wieder mit Heimstärke (8-1-5) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Raspo (7-1-6) eingeräumt. Dieses Spiel wird für den SV Alemannia Mariadorf sicher keine leichte Aufgabe, da die DJK Rasensport Brand 13 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren