Kreisliga B - Staffel 2
18. Spieltag


FC Sankt Augustin


TSV Siegburg Wolsdorf II

Anpfiff

So - 15.03. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Bei Sankt Augustin wachsen für Wolsdorf II die Bäume in die Höhe

 

Die Reserve von Wolsdorf konnte in den letzten drei Spielen nicht punkten. Mit Sankt Augustin wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der FCA musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Fortuna Müllekoven II mit 1:2 geschlagen geben. Der TSV II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit dem TuS Mondorf II hervor. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der FC Sankt Augustin siegte knapp mit 2:1.

Die Heimmannschaft gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 21 Zähler. Aus diesem Grund dürfte Sankt Augustin sehr selbstbewusst auftreten. Mehr als Platz acht ist für den FCA gerade nicht drin. Der FC Sankt Augustin förderte aus den bisherigen Spielen acht Siege, ein Remis und acht Pleiten zutage.

Lediglich drei Punkte stehen für den TSV Siegburg Wolsdorf II auswärts zu Buche. Der Gast befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Im Angriff weist Wolsdorf II deutliche Schwächen auf, was die nur 15 geschossenen Treffer eindeutig belegen. In dieser Saison sammelte Wolsdorf II bisher einen Sieg und kassierte 16 Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte der TSV II lediglich einen Sieg.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des TSV Siegburg Wolsdorf II sein: Sankt Augustin versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Der FCA geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor Wolsdorf II.

Kommentieren