Bezirksliga - Staffel 3
8. Spieltag


TuS Chlodwig Zülpich

10

:

0


Hambacher SV

Anpfiff

So - 25.10. 15:30 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Ist die Schlappe verdaut?

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen TuS Chlodwig Zülpich nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen Hambacher SV? Am vergangenen Sonntag ging TuS Chlodwig Zülpich leer aus – 0:3 gegen Kurdistan SV. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Hambacher SV kürzlich gegen SV Frauenberg zufriedengeben.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von TuS Chlodwig Zülpich sind vier Punkte aus drei Spielen. Zweimal ging die Heimmannschaft bislang komplett leer aus. Hingegen wurde dreimal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

Auf des Gegners Platz hat Hambacher SV noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Der Gast musste schon 19 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nach sieben Spielen verbucht Hambacher SV zwei Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite.

Besonderes Augenmerk sollte Hambacher SV auf die Offensive von TuS Chlodwig Zülpich legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Mannschaften sind mit nur drei Punkten Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs. Hambacher SV wie auch TuS Chlodwig Zülpich haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren