Bezirksliga - Staffel 4
6. Spieltag


FC Roetgen

5

:

0


FC Concordia Oidtweiler

Anpfiff

So - 25.10. 15:00 Uhr

Spielstätte

--

Zuschauer

--

Schiedsrichter

--

Oidtweiler leistet nur wenig Widerstand

Roetgen erteilte dem FCC eine Lehrstunde und gewann mit 5:0.

Letztlich kam der FC 13 gegen den FC Concordia Oidtweiler zu einem verdienten 5:0-Sieg.

Die Angriffsreihe des FC Roetgen lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 20 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Gastgeber verbuchten insgesamt vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief Roetgen konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Oidtweiler muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Gasts bei. Die Lage des FCC bleibt angespannt. Gegen den FC 13 musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der FC Roetgen setzte sich mit diesem Sieg vom FC Concordia Oidtweiler ab und belegt nun mit 13 Punkten den fünften Rang, während Oidtweiler weiterhin zehn Zähler auf dem Konto hat und den achten Tabellenplatz einnimmt.

Das nächste Mal ist Roetgen am 08.11.2020 gefordert, wenn man bei SV Vikt. Waldenrath-Straeten antritt. Der FCC hat nächste Woche SG Stolberg zu Gast.

Kommentieren