Mittwoch, 14.11.2018, 16:06 Uhr

"Wahnsinn": Könnecke erklärt seinen Tordrang

"Jede Woche Unentschieden werden auf Dauer nicht reichen", ließ Kapitän Toni Wachsmuth jüngst wissen, nachdem der FSV Zwickau mit dem dritten Remis in Serie in den hinteren Regionen der Tabelle auf der Stelle trat. Nun haben die Sachsen wieder in die Dreier-Spur gefunden und können der Partie gegen den Tabellenvorletzten SV Meppen etwas entspannter entgegensehen.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...



Auch interessant

  • Der Fortuna-Trainer äußert sich im …
    Oliver Zapel: „Wenn wir unsere …
  • Fortuna Köln hat am Montagabend …
    Schicksalsspiel für Südstadt-Club