Teammanagerbericht: VfL Rheinbach

14.09.2015

Rheinbach siegt 4:0 in Pesch

Landesliga - Staffel 1 | Teammanagerbericht VfL Rheinbach

Da verliert man hier durch zwei Sonntagschüsse, so die Aussage eines Spielers der generischen Mannschaft kurz vor Ende des Spieles. Nun muss man die Sonntagsschüsse dann auch erst mal „reinmachen“, das gelang unserer Mannschaft aber sehr gut am gestrigen Tag.


Rheinbach war in der ersten Hälfte dem Gegner überlegen, nur der Torerfolg fehlte. Dann kam halt einer dieser Sonntagsschüsse, als Jan Euenheim aus gut zwanzig Metern von der rechten Seite abzog und in der 26. Minute das 1:0 für Rheinbach markierte. Irgendwie hatte man dann aber schon genug, das Ergebnis wurde fortan verwaltet und man vergaß nachzulegen und das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Der FC Pesch tat aber auch irgendwie sehr wenig um den Anschluss zu erzielen oder gar in Führung zu gehen. So plätscherte das Spiel dahin, erst ab der 80. Minute kam unserer Mannschaft dann noch mal richtig in Fahrt. Nach einem Freistoß spielte Robert Zimnol den Ball auf zwei freistehende, fast ungedeckte Rheinbacher, Philipp Klemp war zuerst am Ball und drückte diesen per Kopf in der 81. Minute über die Torlinie. In der 83. Minute erhielten wir einen Freistoß zugesprochen, den Robert Zimnol direkt zum 3:0 verwandelte. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte erneut Robert Zimnol in der 86. Minute als er drei Spieler ausspielte und den Ball im Tor unterbrachte.

Aufstellung:
Reichling, C. Schroden ( 84. Schauf), Henseler, P. Klemp, M.Klemp, Ebersbach ( 74 Schreiner) , Acikkol, F.Schroden , Breuer ( 76. Rößler) , Zimnol, Euenheim.

Kommentieren