Teammanagerbericht: SV Rot-Schwarz Neubrück

04.10.2012

Faires Spiel der beiden Manschaften

Nach einer sehr schwachen ersten hälfte der Neubrücker führten die gremberger verdient 1:0 durch Caglar Türk in der 11 Minute , man hätte sich auch auf seiten der Neubrücker nicht beschweren dürfen wenn es 2:0 oder gar 3:0 hätte zur halbzeit gestanden.Auf seiten von Neubrück wechselten die Trainer Hasan Güclü und Murat Karaca zwei frische spieler ein. In der 52 Minute erhöhte Ugur Akkan zum 2:0, danach sah der spieler Ugur Akkan gelb rot in der 60 Minute und wurde des Platzes verwiesen!!
Ab der 60 Minute fing Neubrück an Fussball zu spielen und drängte auf den anschlusstreffer,
In der 75 minute geling es dem Spieler Arslan Kerim das Tor zum 1:2, die Gremberger versuchten durch Konter sich noch ein paar Torchancen zu erspielen und das ergebnis zu verwalten,doch in der 86 Minute nach einer ecke traf der spieler Ali Atasoy per kopf zum 2:2!!
In der 90 minute sah der Spieler der Gremberger Leanza Franceso auch die gelb rote karte!!

Im grossen und ganzen ein sehr faires spiel der beiden mannschaften!!
Das einzig positive für die beiden Trainer aus Neubrücker sicht war, das die eigene Mannschaft trotz eines 0:2 nicht aufgegeben hat und bis zum schluss gekämft haben!!!


Kommentieren