Teammanagerbericht: SV Rot-Weiss Zollstock II

Autor: Daniel Büttgenbch

11.05.2016

Zollstock II vs. Agrippina II

Kreisliga D - Staffel 2 | Teammanagerbericht SV Rot-Weiss Zollstock II

Spiel auf Augenhöhe !!!


Gestern Abend fand das Nachholspiel gegen Agrippina II statt.
Der Tabellen vierte gegen den Tabellen zwölften, doch so sah das Spiel nicht aus.
Zollstock Spielte nicht das gewohnte Spiel, sie waren von Anfang an wach und wollten einen Sieg einfahren. Agrippina gab das Spiel nach bereits 5 Minuten in die Hand von Zollstock und spielte kaum noch mit. Zollstock ließ den Ball laufen und drückte Agrippina hinten rein wobei man sich einige Tor Chancen erarbeitet doch leider den Ball nicht ins Tor beförderte. Nach gut einer halben Stunde fing Agrippina sich und wollte wieder mitspielen. Sie kamen vor und hatten ebenfalls die ein oder andere gefährlichen Tor Chance, doch die erste Halbzeit blieb Torlos.
Die zweite hälfte begann wie die erste, Zollstock spielte und Agrippina schaute zu, was leider nicht ganz so lange ging wie in der ersten Hälfte. Mit einem schönen Außenristschuss ging Agrippina in der 60. Minute mit 0:1 in Führung. Agrippina hatte nicht viele Chance doch sie nutzten ihre, aber Zollstock ließ sich nicht unterkriegen und Spielte das gute Spiel weiter. Tor Chance auf Tor Chance folgte auf beiden seiten bis dann die 75 Minute kam. Freistoß für Agrippina und dieser wurde direkt verwandelt. Somit stand es nun 0:2, doch Zollstock ließ die Köpfe nicht hängen und kämpfte weiter. Für Zollstock wurde ein Tor Langsam fällig und die Chance kam auch, in der 93. Minute bekam man einen Strafstoß nach einem Handspiel im 16 Meter raum. Doch leider ging dieser gegen den Pfosten, der Nachschuss landete an der Latte und der dritte versuch landete dann endlich im Tor und gleichzeitig ertönte der Abpfiff vom Unparteiischen, doch dieser erkannte das Tor nicht mehr an und es blieb beim 0:2.

Kommentieren