Teammanagerbericht: VfB 05 Köln

29.08.2016

Heimniederlage zum Auftakt

Kreisliga C - Staffel 3 | Teammanagerbericht VfB 05 Köln

DAS hatten sich alle etwas anders vorgestellt beim VfB 05 Köln. Gleich im ersten Spiel gab es eine 1:2 Niederlage gegen den SC Holweide II. Zwar bestimmte die heimstarke Elf vom Reitweg über weite Strecken das Spielgeschehen, aber am Ende setzte es eine bittere Niederlage.


Ein perfektes Zuspiel von Maurice Glaubitz verwandelte Außenveteidiger Alexander Budde zum 1:0 in der 35.Spielminute. Noch vor der Pause gelang den Gästen aus Holweide der Ausgleich. Nach einem Freistoß von rechts setzte Andreas Ertl den Ball per Kopf fast unbedrängt den Ball in die Maschen. (45.)

Nach dem Wechsel zogen sich über weite Strecken des Spiels die Nicklichkeiten durch das Spiel und sorgten für hohe Anforderungen beim Schiedsrichter. So zeichnete sich am Ende eine völlig überraschende Wende ab. Während der VfB 05 zahlreiche Torchancen liegen ließ,wartete der SC Holweide auf DEN "Lucky Punch". Während Furkan Ekinci frei vor dem Tor den Ball verzog, Thomas Wolf aus 6 Metern nur den Torhüter traf, lief Marvin Müsse in der 96. Minute jubelnd über den Platz. Denn dieser hatte gerade zum 1:2 ins rechte, untere Eck und mitten ins Herz von jedem VfB 05 Fan getroffen.

Eine bittere Niederlage am Ende gegen einen SC Holweide II, der heute einfach nur das Glück auf seiner Seite hatte.
Der VfB 05 Köln hingegen muss nicht nur am kommenden Wochenende zum schweren Auswärtsspiel bei Borussia Kalk II antreten, sondern nun auch langsam mal wieder seine Fans und sich selber mit Siege begeistern..denn seit dem 08.Mai 2016 wartet man dringlichst wieder auf einen Pflichtspielsieg.

Kommentieren