06.02.2017

Friesdorf II dreht Freundschaftsspiel

Der FC Jawanan geht zweimal in Führung, doch am Ende zeigen sich die Gastgeber als die abgezocktere Mannschaft.

Der FC Jawanan im Vorwärtsgang.

In der ersten Halbzeit haben wir gut gespielt. Aber uns fehlt noch ein bisschen die Struktur“ zeigte sich Safi Khaliqi – in Personalunion Vorsitzender, Trainer & Spieler des FC Jawanan Bonn – mit dem Auftritt seines neu gegründeten Teams zufrieden. Vor den Augen hochrangiger Vertreter der Stadt Bonn hatte seine Mannschaft durch Tore des erst 17 Jahre alten Abdul Rahman Parda zweimal vorgelegt. Die U23 der Friesdorfer fand aber beide Male die richtige Antwort und glich durch Patrick Pordzig (1:1) und Jendrik Hochreiter (2:2) fast postwendend aus.

Im zweiten Durchgang war schließlich nur noch eine Mannschaft am Drücker und zwar der Tabellenachte der Kreisliga B2, Bonn, FC Blau-Weiß Friesdorf II. Lange konnte Jawanans Torwart Saboor Dehghan sein Team im Spiel und mit zahlreichen Paraden das Unentschieden halten, doch dann schlugen die Blau-Weißen eiskalt zu. Kevin Schmitz (3:2) und Jannik Lademann (per Kopf zum 4:2) trafen jeweils aus kurzer Distanz, drehten so die Partie endgültig. Für den Schlusspunkt sorgte Kapitän Daniel Berg, der mit einem platzierten Schuss den Endstand herstellte.

Wir können mit dem 5:2 aber leben und möchten uns nochmal bei Friesdorf für das Freundschaftsspiel bedanken“ so Safi Khaliqi, der ab dem zweiten Durchgang selbst als Spieler in die Partie eingegriffen hatte. Auch Friesdorfs Trainer Sascha Momburg war mit der Begegnung zufrieden: „Wir wollten vernünftig spielen wie immer und die Jungs hier herzlich willlkommen heissen. Ich bin froh, dass uns das so geglückt ist.“ Angetan zeigte sich Momburg zudem von der gezeigten Leistung der Gäste: „Ich der Meinung, dass sie eine gute Rolle spielen werden, das ist eine gute Truppe.“ Auch seine eigene Mannschaft sieht er, nicht zuletzt aufgrund der Kaderstärke und hohen Trainingsbeteiligung, für den Rückrundenstart am 5. März gegen den FC Flerzheim gewappnet.

Den Vorbericht und Hintergründe zum FC Jawanan Bonn gibt es hier!

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken