22.04.2018

Keita-Ruel zum FCM? - Bender vor dem Abschied!

Der Fortuna-Stürmer soll auch beim gestrigen Gegner auf dem Zettel stehen.

Bild: Ralph Augstein

Durch den 2:0-Erfolg (→ Spielbericht) gegen die Kölner konnte der 1. FC Magdeburg bereits am 35. Spieltag den Aufstieg in die 2. Bundesliga unter Dach und Fach bringen. Auf der Suche nach Verstärkungen könnte der Club dabei auch in der Kölner Südstadt fündig geworden sein. Denn nach Informationen von RevierSport haben auch die Magdeburger ein Auge auf Fortunas Top-Torjäger Daniel Keita-Ruel geworfen.

Dieser wechselte bekanntlich erst vor der Saison vom Regionalligisten Wattenscheid nach Köln und schlug dort auf Anhieb ein, stellte mit 14 Treffern und sechs Vorlagen auch eine Liga höher seine Torgefährlichkeit unter Beweis. Kein Wunder also, dass dem Deutsch-Franzosen bereits Offerten von Holstein Kiel und Paderbon - das gestern ebenfalls die Rückkehr in Liga Zwei perfekt machte – vorlagen. Ein Verbleib Keita-Ruels in der 3. Liga erscheint somit als äußerst unwahrscheinlich. Seine festgeschriebene Ablösesumme soll sich dabei nach RS-Informationen auf 250.000 Euro belaufen.

Vor einem Abschied aus der Kölner Südstadt soll derweil auch Lars Bender stehen. Der vielseitig einsetzbare Defensivspezialist kam 2014 von Eintracht Trier zur Fortuna und seitdem 119 Mal in der Dritten Liga zum Einsatz. Nach Informationen von Liga-Drei.de sind die Südstädter bisher noch nicht bezüglich einer Verlängerung seines auslaufenden Vertrags auf den 30-Jährigen zugekommen. Dies könnte wohl ein Indiz dafür sein, dass der Verein nicht länger auf seine Dienste setzt, da er normalerweise Planungssicherheit anstrebt.

Kommentieren

Vermarktung: